Quellbild anzeigen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits über unsere Homepage oder die Medien erfahren konnten, findet ab Dienstag, den 17.03.2020, kein regulärer Unterrichtsbetrieb mehr statt.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Karlsruhe wird eine Notfallbetreuung eingerichtet. Diese Notfallbetreuung können Eltern in Anspruch nehmen, die in Bereichen arbeiten, die zur Aufrechterhaltung unseres gesellschaftlichen Lebens erforderlich sind und deren Kinder die Grundschule oder die Sekundarstufe bis einschließlich Jahrgangsstufe 6 besuchen

Grundvoraussetzung für diesen Anspruch ist, dass beide Erziehungsberechtigte (bei Alleinerziehenden, der oder die Alleinerziehende) in einem der folgenden Bereiche arbeiten (ein schriftlicher Nachweis ist zwingend vorzulegen):

  • In der Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten)
  • In der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  • In der Sicherstellung der öffentlichen lnfrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
  • In der Lebensmittelbranche

Wenn Sie eine solche Notfallbetreuung für Ihr Kind benötigen, nehmen Sie bitte  telefonisch (am Montag, 16.3.20, ab 8.30 Uhr möglich) oder per Mail Kontakt mit der Schule auf. Die notwendigen Nachweise lassen Sie uns per Fax oder Mail zu-kommen. Wir hoffen, Ihnen dann zeitnah mitteilen zu können, wann und in welchem Umfang die Notfallbetreuung stattfindet.

Mit freundlichem Gruß     

gez. Schwarz-Hemmerling