So werden zum Beispiel

  • maximal zwei bis drei Unterrichtsstunden pro Tag stattfinden - und das auch hauptsächlich in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht

und

  • es gibt wichtige Abstands- und Hygienevorschriften, die unbedingt beachtet werden müssen. Die Teilnahme am Unterricht ist nur dann möglich, wenn alle diese Regeln einhalten. Zu eurer Veranschaulichung könnt ihr einfach folgenden Link anklicken

Abstands- und Hygienevorschriften

Hier gibt es für euch noch einmal eine kurze Zusammenfassung:

  • Das Wichtigste ist Abstand halten - mindestens 1,5 Meter. So dürft ihr eure Freunde auch nur mit diesem Abstand begrüßen, auch wenn ihr sie gerne umarmen oder ihnen die Hände schütteln würdet!
  • Bringt bitte für die Wege auf dem Schulgelände und im Schulhaus einen Mund- und Nasenschutz mit. Auf eurem Platz in den jeweiligen Zimmern benötigt ihr diesen zwar nicht, aber für die Wege ist er wichtig!
  • Alle Klassen haben unterschiedliche Unterrichtszeiten - beachtet dazu den Plan, den ihr bekommen habt!
  • Auch die Pausen müsst ihr leider im Klassenzimmer und mit dem notwendigen Abstand zu euren Mitschüler*innen verbringen! So vermeiden wir, dass sich zu viele Kinder gleichzeitig auf dem Hof begegnen.
  • Da sich auf dem Schulhof möglichst wenige Menschen aufhalten und begegnen sollen, seid bitte erst kurz vor Unterrichtsbeginn da! Geht dann vom Schultor aus zügig und alleine (bitte ohne Eltern!) auf direktem Weg in euer Klassenzimmer und an euren Platz! Sobald der Unterricht vorbei ist, geht genauso zügig und alleine wieder über den Schulhof nach Hause!
  • Am ersten Tag, also am Montag, den 18.05.2020, werdet ihr am Schultor abgeholt, damit ihr anschließend wisst, in welchem Klassenzimmer ihr Unterricht habt und wo sich dort euer Platz befindet. 
  • Alle Regeln (siehe auch oben stehenden Link) werden mit euch am ersten Tag noch einmal besprochen und geübt!

Nun freuen wir uns auf euch und heißen euch - nach den Neunt- und Zehntklässlern, die am Montag mit ihren Prüfungen beginnen - als erste Schüler*innen wieder herzlich willkommen! 

Bild: Bernhard Späth