Geht das?

 

Geht das? - Ja, es geht! Nämlich dann, wenn eine aus Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 bunt zusammengewürfelte Theatergruppe bei der letzten Schülervollversammlung den neuen Schulpaten so beeindruckt, dass dieser sie kurzfristig als Programmpunkt bei der diesjährigen Jugendsportlerehrung der Stadt Karlsruhe aufnimmt. So standen nicht nur die besonderen Leistungen der jungen Sportler*innen - hier ging es immerhin um Deutsche, um Europa- und Weltrekorde - im Blickpunkt, sondern auch die Programmpunkte „zwischendurch“.

Nobody is perfect

Was heißt es eigentlich, im Alltag zu funktionieren? Dieser Frage ging die Film-EBA nach und stieß während ihrer Gespräche immer wieder auf einen Satz: „Ich muss perfekt sein“. Doch - in welchen Situationen ist ein Mensch perfekt?

Neuer Pate

„Hab keine Angst, hier bist du sicher, komm steh auf, ich geb dir Mut, leg deine Hand in meine, wirst seh´n, wie gut das tut. Schau mich an, erkennst du nicht, ich lache so wie du, ich möchte dich gern kennenlernen, ich geb keine Ruh!“ (Text unter: www.mollmäuse.de) Bereits an der Auswahl der Lieder des Chors war zu erkennen, dass diese Schülervollversammlung keine gewöhnliche sein würde. Dazu kamen das Theaterstück „Geht das?“ (Leitung: Frau Wahlich), vor allem aber die zahlreich erschienenen Gäste aus dem Rathaus, von den BNN, vom Oberreuter Polizeiposten und aus Stuttgart.

Einladung zum Adventsbazar

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Freunde der Anne-Frank-Schule,

wir möchten Sie und euch recht herzlich zu unserem diesjährigen Adventsbazar einladen. Genießen Sie am Donnerstag, den 28. November 2019, ein wenig Zeit zum Schauen und Genießen. Neben diversen Ausstellungen und Angeboten der verschiedenen Klassen, neben einem kleinen Bühnenprogramm (16.15 Uhr in der vorderen Aula), können Sie es sich bei Kuchen, Waffeln, Punsch und Hotdogs gut gehen lassen. Offizieller Beginn ist um 16.00 Uhr - offizielles Ende um 18.30 Uhr. Der Erlös der Verkäufe kommt zu einem Teil einem sozialen Zweck, zum anderen Teil den einzelnen Klassen zugute.

Wir würden uns freuen, Sie und euch kurz vor Beginn der Adventszeit bei uns begrüßen zu dürfen.

Text: Bernhard Späth / Bild: Susanne Posselt  

Neue Schülersprecherinnen

 

SMV – nein, es geht nicht hierbei nicht um den Südwest Medien Verlag in Karlsruhe und auch nicht um das Sitzen mit Visionen (mit Sitz in Löhne). Vielmehr geht es um die Schülermitverantwortung oder genauer um die Schüler mit Verantwortung. Schule heißt nicht nur lernen, für Arbeiten büffeln, mehr oder weniger dem Unterricht folgen, Kuchen für die Klassenkasse verkaufen, Schule heißt mitbestimmen, mitgestalten, mitverantworten. So ist „die Schülermitverantwortung […] Sache aller Schüler*innen der gesamten Schule“ (SMV-Verordnung §7).